Der 24h-Comic-Day zeigt seine Kinder

Traditionell ist der Webcomiczeichner ein äußerst geselliges Tierchen. Begierig nutzt es jede Gelegenheit um sich mit seinesgleichen in großen Herden zusammenzutun. So geschehen am letzten Samstag beim 2012er 24hours Comic Day 2012 Weimar.

Fast zwei Dutzend Zeichner hatten sich angemeldet und nach den ersten Berichten haben die meisten auch durchgehalten. Worum geht’s? Der 24hour Comic Day ist ein internationales Event das an keinem festen Datum stattfindet. Stattdessen ist es jedem überlassen selbst einen auszurufen und beliebig viele Zeichner dazu einzuladen. Eine kleine Übersicht über bisherige 24-Stunden-Wettbewerbe in Deutschland findet man bei mycomics.de.

Der Wettbewerbsaspekt bezieht sich dabei weniger auf die Qualität der abgelieferten Comics, sondern auf das durchhalten an sich. Innerhalb von 24 Stunden muss ein 24-seitiger Comic entstehen. Vorarbeiten sind keine erlaubt. Ansonsten darf sich jeder Probant mit jeder Form von flüssiger, fester, körperlicher und musikalischer Nahrung vollstopfen wie es ihm am besten dünkt. Allein diese Vorbereitungen bieten schon eine gute Grundlage für Comicideen wie man bei Beetlebum sehen kann.

Weitere kreative Ideen die wirklich in jede erdenkliche Richtung gehen, kann man schon sehen bei:

Gerade jetzt über’s Wochenende sollten die meisten Zeichner ihre Arbeiten wohl aufgearbeitet haben. Es lohnt sich also auch bei den restlichen Zeichnern gespannt abzuwarten (RSS und Twitter sind da wohl wie üblich die besten Nachrichtendienste). Also Augen auf auch bei:

Bei jedem der genannten wird man vermutlich den Fortgang des 24h-Comic-Day verfolgen können. Genug Lesefutter für ein vergnügliches Wochenende ist also garantiert. Und im November wird von mycomics schon der nächste Wettbewerb ausgerufen. Wer in der Nähe wohnt sollte mal versuchen ob er nicht vorbeischauen kann.


3 Comments

  1. tillfelix Oktober 26, 2012 1:59 pm  Antworten

    Danke für die Sammlung, aber warum ist bei ‚Spinken‘ ‚Beetlebum‘ verknüpft???

  2. Alex Oktober 26, 2012 5:05 pm  Antworten

    Hoppla, das kommt davon, wenn man den Text spät nachts vorbereitet. Danke für den Hinweis, es sollte nun gehen.
    Wünsche schonmal viel Spaß morgen in Hamburg 🙂

  3. Jeff Oktober 26, 2012 5:54 pm  Antworten

    Echtmal, andersrum sollte es sein, damit ich alle Leser abgreifen kann!

    Haha, aber danke, für die Sammlung. „Coverage“ über die Webcomicszene ist immer was schönes.

Leave a reply to Jeff Cancel reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.